ESA Event 2018 – Der Kongress tanzt auf der Höhe der Zeit

Von S&W - Oktober 2018

 

Video und Print in einer Einladungskarte

Wie kann eine außergewöhnliche Einladungskarte, die auffällt und in Erinnerung bleibt, heute aussehen? Diese und andere Aufgaben hatten wir für Corteva beim diesjährigen Treffen der europäischen Saatguthersteller ESA in Madrid zu meistern. Aber es ging noch um wesentlich mehr: Nämlich darum, den neuen Kommunikationsauftritt von Corteva. sichtbar und erlebbar zu machen.Unter dem Dach von Corteva sind die Firmen Dow Agrosience und DuPont de Nemours künftig zu Hause.

VIP-Einladungskarte mit dem besonderen Etwas

Mit der Einladungskarte und mit dem Wunsch nach einer ausgefallenen und wertigen Form, um die 100 VIP-Teilnehmer des Kongresses anzusprechen, fingen die Vorbereitungen im Juni an. Schön war, dass Seippel & Weihe für diese persönliche Form der Kundenansprache ziemlich freie Hand hatte. Und dazu gab einen finanziellen Spielraum, der coole Ideen zuließ. Wir wollten etwas kreieren, das bewegt, das man in die Hand nehmen kann und das bleibt. So entwickelten wir das Leitmotto „GO FOR SEEDCESS“ (Seed = Saat) für die gesamte Kommunikation vor, während und nach dem Kongress. Ein besonderer Clou ist die Einladungskarte, die klassischen Druck mit bewegtem Bild unmittelbar verbindet.

Videoscreen mit mehreren Videos

Heraus kam ein quadratischer Folder in schönstem Corteva-Blau, in dessen rechte Seite der Videoscreen eingelassen ist. Öffnet man die Einladung, erleuchtet der Bildschirm und es läuft ein Imagefilm in eindrucksvoll plakativer Bildsprache ab. Danach schließt sich noch ein kurzer Clip an, der auf den Kongress hinweist. Auf der linken Eingangsseite ist die Einladung eingedruckt, die mit einer handschriftlichen Personalisierung zusätzlich aufgewertet wurde – insgesamt ein originelles Kommunikationsmittel, das gefiel, und auch nach dem Kongress Verwendung findet. So haben Entscheider immer ein Tool dabei, mit dem sie anschaulich zeigen können, wer Corteva ist und was das Unternehmen macht.

360-Grad-Markenkommunikation

Diese Einladungskarte war jedoch nur Teil eines gesamten Rundum-Sorglos-Pakets, das wir geschnürt haben. Von der Broschüre, über den großzügigen Messestand mit Produktvideos samt Gewinnspiel, bis hin zu personalisierten iPads für die VIP-Teilnehmer mit aktuellem Videomaterial, Roll-ups, Tischaufstellern, T-Shirts, Servietten und Kulis war alles dabei, was das Herz des Kongressbesuchers begehrt. Natürlich war alles aus einem Guss und wir waren als Full-Service-Agentur vom Konzept über die Gestaltung bis zur Umsetzung und Nachbereitung mal wieder ganz in unserem Element.

Die Krönung war schließlich ein festliches Kundenevent im opulenten Gastrotempel „Ramses“ in der Madrider Innenstadt. Im Restaurant Natsuki, das durch sein traditionell-modernes Flair bezaubert, wurde dann ein Zwölf-Gänge-Menü serviert, bei dem man zwanglos ins Gespräch kam. Insgesamt war der 6-tägige Kongress, bei dem wir den Kunden täglich 24 Stunden betreuten, eine runde Sache, über die wir gerne sprechen.