Emoji-Story als Keyvisual

Von S&W - August 2016

Startschuss für die Marketingkampagne ProAbschluss

Für die Initiative ProAbschluss des Landes Hessen haben wir eine Marketingkampagne mit Emoji-Story entwickelt, die mit einer hessenweiten Plakatkampagne gestartet ist. Die Kampagne richtet sich vor allem an alle sozialversicherungspflichtig Berufstätige ohne Berufsabschluss und an hessische Unternehmen. Beschäftigte wollen wir motivieren, einen Berufsabschluss nachzuholen. Unternehmerinnen und Unternehmer sollen eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern und so dem Fachkräftemangel vorbeugen. ProAbschluss stellt hierfür – neben Fördergeldern für Beschäftigte – in ganz Hessen ein umfassendes, kostenloses Beratungsangebot bereit.

 

Markenkommunikation Plakat Kampagne ProAbschluss Bild1

 

Emoji-Story schafft direkten Zugang

Die  große Herausforderung für unsere Kreation war: Wie bringen wir die extrem vielfältigen Menschen unserer Zielgruppe „unter einen Hut“? Welche Bildidee zeigen wir, die alle gleichermaßen anspricht und keinen ausschließt? Die Lösung ist – nach einigem Ringen – am Ende dann so einfach wie zündend. Wir zeigen keine Menschen in spezifischen Outfits oder Arbeitssituationen. Denn was den einen „packt“ lässt den anderen kalt. Stattdessen zeigen und vermitteln wir Menschen und Menschliches auf einer Meta-Ebene, die den direkten Zugang in Herz und Kopf aller schafft.

Als Keyvisual haben wir eine Emoji-Story entwickelt, unterschiedlich für die beiden Hauptzielgruppen „Beschäftigte“ und „Unternehmen“. Die Vorteile dieser Ideogramme weiß jeder zu schätzen. Sie sind digitale Bilder, die sympathisch wirken und die alle ansprechen. Wie populär die bildhaften Wortübertragungen sind, zeigt auch die Wahl der Oxford Dictionaries. Sie wählten 2015 das Heul-vor-Glück-Smiley zum Wort des Jahres. Emojis überwinden sprachliche Grenzen, hieß es in der Begründung.

Grenzen wollen auch wir mit den Werbemaßnahmen für Pro Abschluss überwinden. Damit diese sinnvolle Initiative ein Erfolg wird, der Menschen und das Land Hessen weiterbringt. Das Plakat war hessenweit zu sehen. Flyer werden gerade gedruckt. Der Relaunch der Homepage ist online unter www.proabschluss.de. Die Marketingkampagne wird begleitet von einer Online-Kampagne in Jobportalen, Google und Co. Eine Reihe weiterer Projekte haben wir bis Ende 2017 im Köcher. Man darf also gespannt bleiben.