Wir räumen die Natur auf – World Cleanup Day in Offenbach

Am 21. September 2019 findet der World Cleanup Day statt, bei dem es darum geht, die Grünflächen vom alltäglichen Abfall zu befreien. Unsere Mitarbeiterin Susanne Karacic hat von der weltweiten Aufräumaktion erfahren, die in Deutschland von dem Verein DEUTSCHLANDmacht – Let’s Do It! Germany organisiert wird. Sie fand die Idee toll und wir auch.

Kurzerhand fand sie in ihrer Freundin Inga eine Mitstreiterin, um den World Cleanup Day auch in Offenbach zu realisieren. Die beiden sprachen mit den Stadtwerken und besorgten Greifer, Müllsäcke und Handschuhe. Wir möchten alle, denen ein schönes und sauberes Offenbach am Herzen liegt, ermuntern mitzumachen. Treffpunkt ist am 21. September um 10 Uhr im Büsingpark (Eingang Kaiserstraße). Bis um 15 Uhr wird gesammelt, was rumliegt. Die Aktion wird von den Mitarbeitern aus dem entsprechenden Geschäftsfeld der Stadtwerke Unternehmensgruppe unterstützt, der Müll anschließend fachgerecht entsorgt.

Der World Cleanup Day ist die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung. Während des World Cleanup Day werden zum zweiten Mal Millionen von Mitmachern in 150 Ländern Straßen, Parks, Strände, Wälder und Flussufer von achtlos beseitigtem Abfall säubern. In Deutschland haben sich über 200 Städte und Gemeinden sowie 30.000 Teilnehmer angemeldet. Über die Website www.deutschlandmacht.de des Projektträgers in Deutschland können Kommunen, Unternehmen, Vereine, Initiativen und Privatpersonen ihren Cleanup eintragen und Informationen zur sicheren Durchführung von Aufräumaktionen finden.

Die Aktion möchte nicht nur den Müll auf öffentlichen Plätzen beseitigen, was sonst von kommunalen und privaten Unternehmen geleistet wird, sondern vor allem die Menschen für das Ausmaß an Müll, den wir selbst verursachen, sensibilisieren. 2018 beteiligten sich 17 Millionen Menschen weltweit am World Cleanup Day und setzten durch ihre Cleanups ein starkes Zeichen für eine saubere Umwelt.