Das Auge trinkt mit

Von S&W - September 2015

Matthias Langer empfiehlt: Wein.Erlebnis.Probe in Oestrich-Winkel

Einen Sinnesgenuss der besonderen Art bietet das Weingut Allendorf im Rheingau: Im romantischen Oestrich-Winkel können Weinliebhaber in einer Wein.Erlebnis.Probe dem Geschmack des Weines auch visuell nachspüren. Für eine besonders spannende Wahrnehmungsschulung wird die Probierstube abwechselnd in farbiges Licht getaucht. Unser Grafiker Matthias Langer war live dabei.

Bei dieser Weinerlebnisprobe verkosten die Teilnehmer einen Riesling in unterschiedlichem Licht und tauschen sich in lockerer Runde über ihre Geschmacksempfindungen aus. „Zuerst war es blau, wie in einem Iglu und der Wein sah farblos aus, wie Wasser. Dementsprechend schmeckte er leicht und kalt. In rotem Licht, sah der gleiche Wein dagegen aus wie ein Rosé und schmeckte scheinbar nach roten Beeren.“ Es war interessant zu spüren, wie sich die eigene Wahrnehmung verändert und es macht Spaß, sich dem Wein einmal auf diese Weise zu nähern“, findet Matthias.

Vielleicht ist das auch der Grund, warum ein und derselbe Urlaubs-Wein in Süditalien ganz anders schmeckt als in Offenbach. Wir werden das Farb- und Weinerlebnis auf jeden Fall einmal ausprobieren. Mehr Infos und Reservierung gibt´s auf der „Allendorf Homepage“ („Wein.Erlebnis.Welt.“)